Als hilfreich markieren Hallo, vor etwa 18 Monaten verlor... Hallo, vor etwa 18 Monaten verlor meine Mutter im 5. Monat bereits zum vierten Mal ihr Kind. Die ganze Familie (vor allem natürlich meine Eltern) waren zutiefst erschüttert. Wir hatten das kleine Wesen bereits ins Herz geschlossen. Ich war auch einmal bei einer Untwersuchung dabei und hörte das kleine Herz meiner/s zukünftigen Schwester/Bruders klopfen. Deshalb finde ich es umso schrecklicher wenn man ein so kleines Kind freiwillig tötet, sei es nun ein gesundes oder ein behindertes Kind. Durch diese Seite habe ich auch zum ersten mal erfahren, dass behinderte Kinder grundsätzlich während der ganzen Schwangerschaft "umgebracht" werden dürfen! Natürlich ist es sehr schwierig mit einem behinderten Kind, aber es kann auch wunderschön sein, wie es sowieso mit Kindern ist!!! Von daher, bleibt stark... Tut euren Babys das nicht an! Denkt an all die Frauen die ihre Kinder verloren haben und an die Kinder die ihre Geschwister verloren haben! Daniela Daniela 

Hallo, mir war es eigentlich nie...

Hallo, ich bin gerade im Aufbu...

Heute am meisten gelesen
mesi schrieb: Warum ich eigentlich begonnen habe, meine uralten Tagebuchseiten durchzusehen? Martin, mein Junge, lebte vom 4.12.2003 bis letzten Jahres 26.6.2010 also im IB, betreutes Wohnen für Kinder und Jugendliche. Wie es dazu kam? Wenn ein Kind ...
Anna schrieb: Hey, ich bin mit 18 schwanger geworden und anfangs war es ein absoluter Schock für meinen Freund und mich, aber wir haben uns sofort für das Kind entschieden. Meine Eltern waren anfangs von der Schwangerschaft alles andere als begeister...
Franzi schrieb: Guten Morgen, ich bin Franzi und möchte gerne etwas nieder schreiben, um vielleicht besser mit meinen Gefühlen umgehen zu können. Ich bin heute 37 Jahre und habe vor 9 Jahren eine Abtreibung gehabt. Ich hatte damals einen Freund, der ...
Nicole S. schrieb: Hy, bin selbst Mama zweier Töchter die große ist 3 1/2 die kleine wird ende März 2. Im Mai bekommen wir noch einen Jungen. Es ist teilweiße schwer egal ob eins oder zwei, nur schon das kleinste Lachen macht alles gut. Das Tagebuch ...
Ich wollte das Kind, der Vater schrieb: Kinder sind was wunderbares und ich bin heil froh, dass ich mich nicht zum Abtreiben hab zwingen lassen. Der Vater wollte das Kind nicht. Jetzt haßt er mich dafür und versucht mich fertig zu machen. Komischerwe...
MeinBaby.Info auf Facebook Spende Rss