Als hilfreich markieren hallo........... was ich hier gelesen... hallo........... was ich hier gelesen habe hat mich tief getroffen....ich kann nicht verstehen,wie man ein kind abtreiben,ich möchte sagen töten kann. ich wurde im sommer letzen jahres schwanger-mit 15.als ich die schwangershcaft bemerkte hatte ich meine kind bereits durche ine fehlgeburt verloren.......zwar in der 7.ssw also ganz am anfang aber trotzdem.....ich habe um dieses kind getruert,mir das leben mit ihm vorgestelt trotz meienr 15 jahre........ich liebe kinder und hätte das kleine nie abgetrieben. es gibt so viele mütter dei sich nicht mehr wünshcen als schwanegr zu werden,es aber nicht klklappt.oder auch mütter dei ihre kinder durche ien fehlgeburt,eine frühgeburt,eine stille geburt,sids oder durch tod im kindesalter verleiren.....und auf der anderen siete sind da menschne,dioe die kinder TÖTEN weil es nicht in ihren zeitplan passt.........wofür gibt es den verhütun??? eine andere frage:ich muss für biologie in der schule ein referat über dieses thema-abtreibung machen.weiß jemand,wo ich entsprechende bilder herbekomme??? lg und danke ruth *mein kleines sternchen,ich vermisse und liebe dich über alles!!!* Ruth 

Heute am meisten gelesen
Angelika schrieb: Hallo an alle, auch ich habe so mein leid erfahren, ich war 32 als ich erfuhr das ich schwanger bin und mein Kind Behindert sein würde, ich war verheiratet und hatte schon ein Sohn(11) und eine Tochter(2) mein Mann war so geschockt ...
Anonym schrieb: Ich habe mir keine Gedanken um eine Schwangerschaft gemacht, als ich mit meinem jetzt Ex-Freund schlief. Wir hatten nicht verhütet, denn er hatte von seinem Arzt erfahren, dass er keine Kinder zeugen konnte. Er war 15 und ich bin und ...
Sonja schrieb: Bei mir ist es auch bald soweit und ich freue mich sehr. Vielen Dank für die zahlreichen Informationen rund um das Thema Schwangerschaft. LG, Sonja
Mankud schrieb: Hallo, schöne Berichte zum Thema Schwangerschaft. Weiter so
Birgitt schrieb: Ich heiße Birgitt, bin 28 Jahre alt und arbeite gerade mit Freundinnen, die ebenfalls einen Abbruch hatten an einer Informationsbroschüre. Dieser Folder soll dann "hoffentlich" bei allen Gynäkologen und praktischen Ärzten in Oberöste...
MeinBaby.Info auf Facebook Spende Rss