Als hilfreich markieren Hallo zusammen... Ich bin nur durch... Hallo zusammen... Ich bin nur durch Zufall auf diese Seite geraten, aber was man hier zu sehen bekommt ist ja schrecklich. Bei dem Tagebuch kommen einem ja die Tränen. Ich bin selbst Mutter von 2 wundervollen Kindern. Wobei meine 2. Tochter auch beinah nicht auf dieser Welt wäre. Aber das Schicksal hat mir geholfen und es war zu spät für eine Abtreibung. Ich hatte die ganzen Untersuchungen im KKH durchgemacht, die vor einer Abtreibung stattfinden... Es war einfach schrecklich, vor allem weil ich diese Abtreibung nur zu 50 % gewollt hatte. Ich habe bei den Untersuchungen vor dem Abbruch noch einmal ein Ultraschallbild meiner ungeborenen Tochter gesehen, da wurde mir schon mulmig, weil sie schon so "groß" und "fertig" aussah. Ich glaube ich hätte dieses Bild nie wieder aus meinem Kopf bekommen und mich gefragt, wie dieses Wesen wohl gewesen wäre. Aber das Schicksal hat mir bei meinem Glück auf die Sprünge geholfen und es war ein paar Tage zu spät zum abtreiben. Jetzt bin ich froh darüber. Generell hab ich nichts gegen Abtreibung, da es auch Frauen in sehr schwierigen Situationen gibt, die z.B. vergewaltigt wurden oder so. Aber ich möchte nur eines sagen: LASST EUCH NICHT ZU EINER ABTREIBUNG ÜBERREDEN WENN IHR ES NICHT VON SELBST WOLLT. LG Jeany 

Hallo,habe gerade euere geschichten hier gelesen...

ER ist mit aller Gewalt dagegen

Heute am meisten gelesen
jasmin schrieb: hallo, ich bin jetz 20 jahre alt und habe eine tochter laura im altere von 2 jahren, wir wünschen uns unbedingt noch ein kind, und es hat geklapt, bis zur 12 ssw, da hat leider das herz des ungeborenen aufgehört zu schlagen und ich mu...
Petra schrieb: Ich habe vor 8 Jahren mein erstes Kind abgetrieben! Warum?? Wie konnte es passieren?? Meine Eltern hatten mich gedrängt, das zu tun, es wäre besser für alle Beteiligten! Meine Mutter sagt mir heute noch, dass es wahrscheinlich besser s...
Petra schrieb: Ich bin 35 und habe zwei Kinder, eines davon behindert durch eine Frühgeburt. Mein Mann hat mich verlassen wegen einer jüngeren und ich bin im fünften Monat schwanger. Jeder hat auf mich eingeredet, ich soll es abtreiben lassen und hat...
Stoján Adasevic schrieb: Im fünften Jahr meines Studiums habe ich Vorlesungen aus Gynäkologie und Geburtshilfe besucht. Schon in der ersten Stunde hat man uns erklärt, das Kind sei erst dann wirklich lebendig, wenn es zu schreien beginnt. Sein erster...
Tamara schrieb: Ich bin 21 Jahre alt und habe im März diesen Jahres mein Baby in der 9. Woche abtreiben lassen, weil es keiner wollte außer mir!Als ich in diesem großen Zimmer aufgewacht bin kam die Schester zu mir und ich fragte Sie ob es vorbei wär...
MeinBaby.Info auf Facebook Spende Rss