Als hilfreich markieren hallo zusammen..... ich habe hier... hallo zusammen..... ich habe hier einige einträge schon gelesen....welche auch sehr schrecklich waren..und hatte mir eigentlich erhofft vielleicht eine ähnliche geschichte zu finden die mir sehr ähnelt.... also....ich bin auf dieser seite hier gelandet weil ich eigentlich meinem partner über eine abtreibung aufklären wollte.... ich habe schon 5 kinder..Janay-Harmony14 ....Thyron 10...Sean 8...Emelee-Cheyenne 21 monate...und Syleena-Jaydee 11 monate.... und ich habe ein schreckliches problem mit meiner hüfte und becken...leide tag täglich an sehr starke schmerzen.....(habe in 2 tagen eigentlich ein termin beim orthopäden)... gestern habe ich erfahren das ich erneut schwanger bin trotz verhütung......(test war positiv) weil eigentlich eine jetzige schwangerschaft würde meine gesundheit höher gefährden...oder mich in den rollstuhl zwingen..... da mein partner aber angst um mich hat wollten wir über einen abruch sprechen.....(das gab mir einen sehr schmerzlichen stich ins herz) für mich persönlich kommt mir ne abtreibung nicht in frage....(ich würde auch nie ne mutter verurteilen...die sich zu solch einem schritt wagt) aber dann is wieder die andere frage.... entweder deine gesundheit...und für die anderen kinder da zusein.....oder das baby.... mir bricht das herz was da mit mein baby passiert....nur anders...die schmerzen...halte ich kaum noch aus.....weil meine anderen kids leiden auch an dieser situation..das die mami im moment nicht mehr so richtig funktioniert..... ich weiss nicht was ich machen soll.....höre ich auf mein herz...oder.... vielleicht is ja jemand hier der mir helfen kann.... ich bin echt verzweifelt..... lieben gruss sandy sandy (34 J., aus minden)

Heute am meisten gelesen Anonym schrieb: Ich habe mir keine Gedanken um eine Schwangerschaft gemacht, als ich mit meinem jetzt Ex-Freund schlief. Wir hatten nicht verhütet, denn er hatte von seinem Arzt erfahren, dass er keine Kinder zeugen konnte. Er war 15 und ich bin und ... Stoján Adasevic schrieb: Im fünften Jahr meines Studiums habe ich Vorlesungen aus Gynäkologie und Geburtshilfe besucht. Schon in der ersten Stunde hat man uns erklärt, das Kind sei erst dann wirklich lebendig, wenn es zu schreien beginnt. Sein erster... Kalkan schrieb: Ich finde es toll dass man unterstützung von allen frauen bekommt es ist schön zu wissen dass man nicht allein ist. Und es ist mutig wenn man offen über solche Sachen redet da ich erst 15 bin habe ich nicht soviel ahnung weil ich so e... Tamara schrieb: Ich bin 21 Jahre alt und habe im März diesen Jahres mein Baby in der 9. Woche abtreiben lassen, weil es keiner wollte außer mir!Als ich in diesem großen Zimmer aufgewacht bin kam die Schester zu mir und ich fragte Sie ob es vorbei wär... Sandra schrieb: Hallo ich habe meinen sohn finn bekommen obwohl jeder dagegen war und wenn er mich an lächelt is das des schönste was es gibt aber ich habe auch einen abbruch hinter mir und weiß wie schwer das danach ist sich selber wieder zu mögen.

MeinBaby.Info auf Facebook