3x Als hilfreich markieren Alles was hier steht stimmt. Viele denken im Zustand der Schwangerschaft, sie können machen was sie wollen. Sie können entscheiden. Aber so ist es nicht. Gott hat schon für Dich entschieden. Und wenn Du diese Entscheidung nicht annimmst, wirst Du im Nachhinein im Konflikt mit Gott stehen. Das Kind im Leib ist schon Dein Kind. Noch nicht fertig, aber es ist schon in deinem Herzen und Du solltest es beschützen. Auch gegen jegliches Geschwätz auf der Straße und anderen bösen Menschen, die Dir einreden wollen, da ist noch nichts. Bekomme dieses Kind! Und erfahre unendliche Liebe! Und Du wirst niemals alleine sein. Jede Frau schafft das. Ich habe mich leider falsch entschieden. Und rate jedem vor diesem Schritt ab. Liebe kann nur die Lösung sein. Alle Kraft den Zweiflerinnen! Liebe Grüße Anke 

Sie ist bis heute die Liebe meines Lebens

Ein-Kind-ist-kein-Tumor

Heute am meisten gelesen
melanie schrieb: Ich finde es nicht gut,welche Art von Fotos hier gezeigt werden. Es sind Fotos von Leichen und auch die haben Respekt verdient. Wenn ihr damit schockieren wollt, finde ich ist das eine veraltete Art dies zu tun. Vielmehr solltet ihr ...
meli schrieb: hallo =) ich finde es gut das es solch eine seite gibt! vorallem wegen den Abtreibungs thema auch die bilder.. vor allem für die frauen die einen abngang machen lasse! ich denke wenn man nich verhüten kann soll man das bettgehüpfe lasse...
Kim schrieb: Hi ihr, Also ich kann es echt nicht mehr hören b.z.w Lesen´, das ist ein Thema darüber kann man schreiben bis man alt und grau ist !! Wir können doch alle froh sein das wir den anstand haben b.z.w das herz haben es nicht getan zu haben...
Sarah schrieb: hallo, ich bin mittlerweile 21 Jahre alt und meine tochter ist 20 monate alt!! als ich schwanger geworden bin war ich gerade 19. als ich es erfahren habe war ich schon ganz schön fertig, habe gerade mal ein freiwilliges soziales Jahr g...
Ramona schrieb: Ich habe schon oft gehört, dass es hilft, wenn man über die Abtreibung und den damit verbundenen schmerzen redet, oder schreibt...dies versuche ich jetzt mal. Meine Abtreibung liegt noch gar nicht so lange zurück, es war 22.02.2002,...
MeinBaby.Info auf Facebook Spende Rss