Als hilfreich markieren Also, ich bin sehr erschrocken über... Also, ich bin sehr erschrocken über die Art und Weise, wie hier über Schwangerschaftsabbrüche geschrieben wird. Es ist für die frauen, die betroffen sind schon schwer genug,die richtige Entscheidung zu fällen,ob sie ihr Kind austragen möchten oder nicht.Und ich glaube, eine Entscheidung zum Abbruch fällt niemandem leicht. Und ich bin mir sicher, jede Frau hat ihre ganz persönlichen Gründe dafür.Aber den Abbruch wie hier in Video und Bildern darzulegen, finde ich einfach geschmacklos und diskriminierend. anonym 

Das tut mir unendlich leid gegenüber meinem Kind

Geniale Arbeit und Aufklärung die ihr...

Heute am meisten gelesen
Tanja schrieb: Ich bin jetzt 15 und sollte mich für die Schule über Abtreibung informieren... Doch was dadurch in mir ausgelöst wurde ist Wahnsinn... Ich bin jetzt in der Stiftung ja zum Leben Infos erhalten sie unter http://www.tim-lebt.de/ füllen d...
mandy schrieb: hey!!! erstmal echt tolle homepage.bin selbst erst 19 und mutter von 2 gaaanz süßen kindern.ich verstehe nicht wie jemand abtreiben kann.ich habs ja auch geschafft,ich denke mal wer------ kann kann auch die verantwortung übernehmen!!! ...
Anonym schrieb: Ich habe mir keine Gedanken um eine Schwangerschaft gemacht, als ich mit meinem jetzt Ex-Freund schlief. Wir hatten nicht verhütet, denn er hatte von seinem Arzt erfahren, dass er keine Kinder zeugen konnte. Er war 15 und ich bin und ...
Carina schrieb: Danke für die zahlreichen Informationen. Wertvolle Hinweise und Tipps.
Tiegernina schrieb: Als ich mit meiner großen Tochter schwanger geworden bin war ich gerade 17 und mitten in meiner Ausbildung. Ich habe mit vielen Hürden zu kämpfen gehabt, ob es nun eine Fahrschule war die mich ausblidet, ob ich meine Prüfungen mac...
MeinBaby.Info auf Facebook Spende Rss