Als hilfreich markieren Bin ich froh, dass meine kleine da ist Ich war gerade frisch verheiratet, da habe ich den Vater von meiner kleinen Motte kennengelernt. Ich habe mich nach sechs Monaten Ehe von meinem Mann getrennt und bin zu meinem neuen Freund gezogen. Wir waren gerade mal vier Wochen zusammen als ich Schwanger geworden bin. Ich freute mich auf einer Art aber auf der anderen Seite war ich durcheinander. Ich war schliesslich noch verheiratet, bekam ein kind von einem Mann den ich gerade erst kennengelernt habe und mein, zu der Zeit noch, noch Ehemann ließ mich nich in Ruhe weil er es nich verkraftet hat das ich ihn verlassen hab. ich wußte nich ob mein Freund und ich das alles schaffen würden. Schließlich hatten wir auch nich viel Geld,aber ich habe nie an Abtreibung gedacht. Heute bin ich froh das meine kleine da ist. Ich bin geschieden nur noch befreundet mit meinem Ex Mann und glücklich mit meiner kleinen süßen familie.... Ich rate jedem nicht abzutreiben denn egal wie schwer eure Situation ist es gibt immer eine Lösung und dafür muss nicht ein unschuldiges noch nicht geborenes Kind sterben...... Alexandra 

Bin verweifelt und suche nach Antwort

Würde mich nie wieder gegen das Leben in mir entscheiden

Heute am meisten gelesen
melanie schrieb: Ich finde es nicht gut,welche Art von Fotos hier gezeigt werden. Es sind Fotos von Leichen und auch die haben Respekt verdient. Wenn ihr damit schockieren wollt, finde ich ist das eine veraltete Art dies zu tun. Vielmehr solltet ihr ...
meli schrieb: hallo =) ich finde es gut das es solch eine seite gibt! vorallem wegen den Abtreibungs thema auch die bilder.. vor allem für die frauen die einen abngang machen lasse! ich denke wenn man nich verhüten kann soll man das bettgehüpfe lasse...
Kim schrieb: Hi ihr, Also ich kann es echt nicht mehr hören b.z.w Lesen´, das ist ein Thema darüber kann man schreiben bis man alt und grau ist !! Wir können doch alle froh sein das wir den anstand haben b.z.w das herz haben es nicht getan zu haben...
Sarah schrieb: hallo, ich bin mittlerweile 21 Jahre alt und meine tochter ist 20 monate alt!! als ich schwanger geworden bin war ich gerade 19. als ich es erfahren habe war ich schon ganz schön fertig, habe gerade mal ein freiwilliges soziales Jahr g...
Ramona schrieb: Ich habe schon oft gehört, dass es hilft, wenn man über die Abtreibung und den damit verbundenen schmerzen redet, oder schreibt...dies versuche ich jetzt mal. Meine Abtreibung liegt noch gar nicht so lange zurück, es war 22.02.2002,...
MeinBaby.Info auf Facebook Spende Rss