Als hilfreich markieren Danke für diese offene und liebevolle... Danke für diese offene und liebevolle Seite! Ich leide darunter, dass in unserer Gesellschaft nicht offen gesprochen werden kann darüber, was wir den betroffenen Frauen und unserer ganzen Gesellschaft (und den ungeborenen Kindern zuerst) antun damit, dass wir Abtreibung als Lösung anbieten! Wie viele Frauen treiben ab, weil es der Partner/ die Familie erwartet und weil es "unvernünftig" scheint, in der momentanen Lebenssituation ein Kind zu bekommen. Dabei wollen viele das Kind im Grunde bekommen, haben aber alleine oft nicht die Kraft, dazu zu stehen. Ich wünsche jeder ungewollt Schwangeren, dass Sie wenigstens einen Menschen hat, der für sie da ist und ihr Mut zum Kind macht. Und uns als Gesellschaft wünsche ich, dass wir einen Blick dafür bekommen, was für Unrecht (auch den Frauen gegenüber!)da in unserer Mitte geschieht. Und uns Frauen wünsche ich, dass wir aufstehen und selbstbewußt und emanzipiert dazu stehen, dass unsere Bäuche auch unseren Kindern gehören, zumindest für eine gewisse Zeit! Denn der bisherige Weg zerstört unsere Gesellschaft, unsere Familien und unsere Zukunft. Sabeth Sabeth 

Hey also hier mal meine Geschichte!!

Hallo! Ich bin jetzt in...

Heute am meisten gelesen
Sonja schrieb: Ich finde es unmöglich, dass es heutzutage, immer noch Männer gibt die ein Baby als Zellhaufen betrachten, den man so schnell wie möglich entsorgen sollte. Lasst euch nicht von euren Männern unter Druck setzen ein Kind abzutreiben. Ich...
Sarah schrieb: Hallo ihr Lieben!! Bin 15 Jahre alt und in der 33. Woche schwanger. Ich freue mich riesig auf mein Baby. Es wird übrigens ein Junge (Niklas-Valentin)!! Ich möchte Euch sagen, dass ihr mich jederzeit per e-mail kontaktieren könnt, wen...
sara schrieb: scheiße...!! mir is voll schlecht geworden bei den abtreibungsbildern und cih hab geheult! vorallem das tagebuch! das kleine freunt sich voll auf seine umu un so..~> heute hat mama mich umgebracht! :'( das ist schlimm! WIE KANN MAN SO F...
Christin schrieb: Hallo. Ich habe den Link bei Rund ums Baby gefunden. Ist echt eine tolle Seite. Ich selber versuche seit fast 1 1/2 Jahren schwanger zu werden,vergebens. Daher kann ich es absolut nicht verstehen,dass Kinder abgetrieben werden. ...
Angelika schrieb: Hallo an alle, auch ich habe so mein leid erfahren, ich war 32 als ich erfuhr das ich schwanger bin und mein Kind Behindert sein würde, ich war verheiratet und hatte schon ein Sohn(11) und eine Tochter(2) mein Mann war so geschockt ...
MeinBaby.Info auf Facebook Spende Rss