Als hilfreich markieren Es gibt noch eine dritte Möglichkeit:... Es gibt noch eine dritte Möglichkeit: das Kind zur Adoption frei zu geben! Denn das Kind hat ein Recht auf Leben. Ich habe selbst ein Adoptivkind, neben zwei eigenen, leiblichen Kindern. Meine Adoptivtochter war das dritte Kind ihrer leiblichen Mutter, und sie ist sehr froh, leben zu dürfen. Es gibt in Deutschland sehr gute Organisationen, an die man sich wenden kann, wenn man mit einer überraschenden Schwangerschaft in Not gerät, und die unbürokratisch und schnell helfen, auch finanziell. Martha  

Keine schlechte Seite.... wenn man alles...

Hallo habe 2 Kids, 3J und...

Heute am meisten gelesen
Susann schrieb: hallo ihr... also ich muss sagen ich verstehe hier viele meinungen über abtreibung nicht im geringsten. Wenn eine Frau meint, dass ein Kind unter gewissen umständen nicht in ihr leben passt ( sei es durch finanzielle situationen, Leb...
Ingrid schrieb: Hallo! Ich bin jetzt im 4. Monat schwanger und - obwohl vieles dafür gesprochen hätte - habe nicht einmal über Abtreibung nachgedacht! Für mich ist und bleibt es Mord sich sein Kind aus dem Leib saugen zu lassen! Und das könnte ich ni...
Maus155 schrieb: Ich war 15 und in der 13. SSW als ich von meiner Tochter zum ersten Mal erfuhr. Ich versuchte alles um die Ärzte davon zu überzeugen das Baby abzutreiben. Kein Weg führte dahin nach den Bildern die einen Brechreiz auslösten bin ich f...
Antje schrieb: Hallo. Ich bin 19 Jahre und gerade in der 8. Woche. Als ich in der 5. Woche erfahren habe, dass ich schwanger bin, war ich ganz sprachlos. Für mich kam aber schon von Anfang an keine Abtreibung in Frage, weil ich durch einen Vortrag sc...
Daniela schrieb: Hallo ihr Lieben! Ich finde es bewundernswert wie manche Frauen mit der Schwangerschaft umgehen und ich bin auf jede Frau die sich gegen eine Abtreibung entscheidet mächtig stolz! Besonders stolz bin ich in diesem Fall auf Franzi! ...
MeinBaby.Info auf Facebook Spende Rss