Als hilfreich markieren Ich bin sehr tief am Boden... Ich bin sehr tief am Boden zerstört. Am 1.03 habe ich und meine Freundin einen Schwangerschaftstest gemacht der positiv war. Ein Arztbesuch 3 Tage später, konnte dies bestätigen. Ich hatte mich zu dem Zeitpunkt so sehr über ein Kind gefreut, auch wenn es nicht geplant war. Doch sie wollte es nicht. Ich als Vater habe ja keine Rechte. Ich muß mit ihrer Entscheidung leben. Kurze zeit später meinte sie, es wäre besser, wenn sich unsere Wege trennen würden. Gestern dann habe ich erfahren, das sie abgetrieben hat. Lana du sollst wissen, das du mein Leben zerstört hast. Du hast ein teil von mir getötet. Nicht nur von dir. Markus 

Hallo, ich bin 19 Jahre alt und in der 22. SSW!

Die Entscheidung von damals begleitet mich noch heute

Heute am meisten gelesen
Carina schrieb: Danke für die zahlreichen Informationen. Wertvolle Hinweise und Tipps.
sca schrieb: Zunächst einmal herzliche Gratulation dem smarten Team zu dieser Seite! Wenn diese sinistren Abtreibungsbefürworter nicht so verblödet (entschuldigung aber es stimmt) wären würde ich sagen man solle ihnen diese Seite zeigen damit sie w...
Ramona schrieb: hallo ich bin 21 und in der 10´ten Woche mit meinem 3´ten Kind Schwanger der Vater des Kindes Möchte das ich es Abtreibe aber das kommt für mich nicht in frage . ich liebe alle meine Kinder und ich werde es auch mit 3 Schaffen . Den...
Franzi schrieb: Hallo! Ich bin durch eine Freundin auf diese Seite gekommen, da ich momentan Möglichkeiten suche eine Freundin von der Abtreibung abzubringen! Für mich ist das eiskalter Mord! Es gibt doch andere Möglichkeiten! Ich kann nicht versteh...
Babylove schrieb: Ich erwarte im Juni nächsten Jahres mein erstes Baby. Für mich kam eine Abtreibung niemals in Frage. Ich finde es so schön zu sehen wie mein Baby immer grösser wird. Mittlerweile bin ich in der 12. Woche schwanger. Damit will ich eu...
MeinBaby.Info auf Facebook Spende Rss