1x Als hilfreich markieren Ich weiß garnicht was ich sagen... Ich weiß garnicht was ich sagen soll, habe mich noch nie so intensiv für die Methoden einer Abtreibung informiert.Ich selber habe zwei kleine Mädchen, die Große heißt Patricia und wird jetzt ende November 2 Jahre, ich bekam sie mit 19 und die Kleine heißt Tarja und ist fast 4 Monate und sie habe ich mit 20 bekommen.Alle beiden Kinder kamen ungeplant.Ich habe zwar einen festen Partner und er ist auch der Vater der Kinder aber ich war mitten in der Ausbildung und bin trotz Pille schwanger geworden.Als ich dann von meinem Frauenarzt erfuhr das ich schwanger sei war für mich sofort klar ich bekomme das Kind.Ich hätte es niemals abtreiben können. Sein kleines Herz hat schon geschlagen und es kann ja überhaupt nichts dafür.Bei meiner zweiten Tochter bin ich trotz der Spirale schwanger geworden und war natürlich erst einmal geschockt.Aber auch da war mir klar das ich das Kind nicht abtreibe.Und auf diese Entscheidung bin ich stolz da ich auf meine Kinder stolz bin und ich bereue garnichts.Auch wenn es manchmal stressig ist aber man bekommt soviel Liebe von den Kindern wieder und das Lächeln ist das schönste Geschenk. Im Moment benutze ich das Verhütungsstäbchen und hoffe nicht wieder schwanger zu werden aber wenn weiß ich jetzt schon wie ich mich entscheiden werde. Nämlich zugunsten meines Kindes.Was andere machen müssen sie vollkommen für sich selber entscheiden , ich würde deswegen niemanden verurteilen sondern eher versuchen zu verstehen aber für mich persönlich wäre es nicht mit mir vereinbar. Simone Rabenau 

Hi! Ich habe schon erfahrung mit...

Ich möchte so gerne Kinder

Heute am meisten gelesen
Jenny schrieb: Hallo! Ich bin jetzt in der 24.ssw und mit 15 schwanger geworden! Für mich war es erst nicht leicht,das alles zu verdauen. Es war ein großer Schock! Mein Freund hat von Anfang an nicht zum Baby gestanden,er wollte,dass ich abtreibe ,i...
Kathi schrieb: HI! Vor ca. 1 Monat habe ich erfahren, dass ich schwanger bin. Mir war klar, dass ich abtreiben werde da der mögliche Vater (entweder Ex und Vater meiner Tochter, oder ein One-Night-Stand + Gummiplatzer + Pille danach Papa) wäre. Dann ...
Yvonne schrieb: liebe anja aus castrup-rauxel, nur durch zufall bin ich auf diese seite gekommen und habe deinen eintrag gelesen. ich kann soooo gut nach vollziehen wie du dich fühlst. ich habe schon zwei kinder verloren man ist so hilflos und fällt ...
Juliane schrieb: Hallo, ich werde im Dezember 30 Jahre alt und habe eine fünfjährige Tochter, die ich über alles liebe. Eigentlich hätte ich schon drei Kinder, leider habe ich mich bereits zweimal gegen eine Geburt entschieden. Ich habe versucht dies...
Anonym schrieb: Ich habe mir keine Gedanken um eine Schwangerschaft gemacht, als ich mit meinem jetzt Ex-Freund schlief. Wir hatten nicht verhütet, denn er hatte von seinem Arzt erfahren, dass er keine Kinder zeugen konnte. Er war 15 und ich bin und ...
MeinBaby.Info auf Facebook Spende Rss