2x Als hilfreich markieren hallo Im Februar habe ich erfahren... hallo Im Februar habe ich erfahren das ich schwanger bin und war unheimlich glücklich, da mir gesagt wurde das ich keine kinder bekommen kann. Mein Freund wollte mich damals mit ALLEN möglichen Mitteln zu einer Abtreibung zwingen. Ich habe mich für mein Kind und gegen ihn entschieden. Jetzt bin ich im sechsten Monat und bekomme bald eine Tochter. Und jedes mal wenn sie sich in mir bewegt, bin ich soooo froh das ich nicht abgetrieben habe. Ich weiss es wird nicht einfach werden, aber ich hätte nicht damit leben können wenn ich abgetrieben hätte. Emily 

Meine erste Reaktion war oh nein!

Habe mich gegen eine Abtreibung entschieden

Heute am meisten gelesen
steffi schrieb: also ich habe mir die seite angeguckt bevor ich abgetrieben habe und mir ging echt alles durch den kopf.mein vater hätte mich umgebracht hätte ich es bekommen das hat er mir gesagt.alle meinten ich sei zu jung und blablabla ich bereu ...
Stefanie schrieb: Finn hatte nach seiner Geburt nur 3 Wochen, dann starb dieses wunderbare Wesen am plötzlichen Kindstot. Grausam! Und doch war jeder Tag, den er lebte ein ganz besonderer Tag. Und doch: TRAUER!!! Wie kann man da einem Kind keine Mögl...
Kirsten schrieb: Manchmal denke ich was habe ich getan. War es die richtige Entscheidung von mir? Ich war gerade 16 und naiv genug um meinem damaligen Freund zu glauben alles sei heile Welt. Ich war ihm hörig und ließ mich von ihm überreden die Pille...
Christin schrieb: Hallo. Ich habe den Link bei Rund ums Baby gefunden. Ist echt eine tolle Seite. Ich selber versuche seit fast 1 1/2 Jahren schwanger zu werden,vergebens. Daher kann ich es absolut nicht verstehen,dass Kinder abgetrieben werden. ...
MeinBaby.Info auf Facebook Spende Rss