2x Als hilfreich markieren Keiner hat das Recht Gott zu spielen Hallo! Ich bin 19 Jahre und im 8 Monat Schwanger, als ich es erfahren habe war es ein echter schock aber ich hätte nie im Leben an eine Abtreibung gedacht. Ich bin im zweiten Lehrjahr meiner Ausbildung und ich weiß das es nicht einfach ist aber wenn man es wirklich will, schafft man es und ich würde um nichts auf der Welt auf mein noch ungeborenes Kind verzichten wollen, da es jetzt schon das wichtigste in meinem und in dem Leben meines Freundes ist. Und wenn man ein Kind wirklich nicht will soll man es in eine Babyklappe bringen oder zu adoption frei geben und nicht töten, denn keiner hat das recht gott zu spielen und diese kleinen Geschöpfe können sich nicht wehren. Dankeschön Überlegt es euch gut bevor ihr abtreibt kinder sind etwas wundervolles und ein Geschenk. Mari 

Gebt nicht auf!!

Glaubt an euch: Ihr schafft es auch

Heute am meisten gelesen
Anonym schrieb: Ich habe mir keine Gedanken um eine Schwangerschaft gemacht, als ich mit meinem jetzt Ex-Freund schlief. Wir hatten nicht verhütet, denn er hatte von seinem Arzt erfahren, dass er keine Kinder zeugen konnte. Er war 15 und ich bin und ...
Petra schrieb: Ich bin 35 und habe zwei Kinder, eines davon behindert durch eine Frühgeburt. Mein Mann hat mich verlassen wegen einer jüngeren und ich bin im fünften Monat schwanger. Jeder hat auf mich eingeredet, ich soll es abtreiben lassen und hat...
Angelika schrieb: Hallo an alle, auch ich habe so mein leid erfahren, ich war 32 als ich erfuhr das ich schwanger bin und mein Kind Behindert sein würde, ich war verheiratet und hatte schon ein Sohn(11) und eine Tochter(2) mein Mann war so geschockt ...
Sara schrieb: Hi ich bin Sara. Ich war das erste mal schwanger.Sie ist sehr süß, Anna heißt sie.
Carina schrieb: Danke für die zahlreichen Informationen. Wertvolle Hinweise und Tipps.
MeinBaby.Info auf Facebook Rss