1x Als hilfreich markieren Unter Druck... Ich habe unter Druck von Ärzten in der 12 Woche ein Leben aus meinem Körper reissen lassen (ich bin schwergradig chronisch krank). Mein Kind wäre höchstwahrscheinlich behindert und ich hätte die Schwangerschaft nicht überlebt, sagten die Ärzte. Ich kann gar nicht beschreiben was ich für seelische Schmerzen und Trauer empfinde. Habe auch noch nie in meinem Bekanntenkreis darüber gesprochen, nicht einmal mit meinen Eltern. Nur Ärzte und mein liebenswerter Ehemann wissen das. Sevgi 

Hallo, diese Seite ist wirklich klasse...

Mit 17 schwanger

Heute am meisten gelesen
steffi schrieb: also ich habe mir die seite angeguckt bevor ich abgetrieben habe und mir ging echt alles durch den kopf.mein vater hätte mich umgebracht hätte ich es bekommen das hat er mir gesagt.alle meinten ich sei zu jung und blablabla ich bereu ...
Christin schrieb: Hallo. Ich habe den Link bei Rund ums Baby gefunden. Ist echt eine tolle Seite. Ich selber versuche seit fast 1 1/2 Jahren schwanger zu werden,vergebens. Daher kann ich es absolut nicht verstehen,dass Kinder abgetrieben werden. ...
Kirsten schrieb: Manchmal denke ich was habe ich getan. War es die richtige Entscheidung von mir? Ich war gerade 16 und naiv genug um meinem damaligen Freund zu glauben alles sei heile Welt. Ich war ihm hörig und ließ mich von ihm überreden die Pille...
sabrina schrieb: Ich war 19, als ich erfuhr, dass ich im 3.Monat schwanger war, war ohne Ausbildung, ohne Geld und ohne Wohnung. Mein Freund hatte auch keinen Job, seine Eltern hassten mich und wir wussten nicht, was wir tun sollten. Ich habe öfters ...
MeinBaby.Info auf Facebook Spende Rss