Als hilfreich markieren Vor 28 Jahren stand ich vor dieser Entscheidung Vor 28 Jahren stand ich ebenfalls vor dieser Entscheidung, ich war schwanger zu dem denkbar schlechtesten Zeitpunkt meines Lebens. Eine Frage meiner inzwischen leider verstorbenen Mutter gab mir zu denken, sie sagte" Ein Enkelkind und ich soll nie erfahren wie es aufwächst willst du mir das nehmen bist du gar nicht neugierig auf das neue Leben. Ich bekam meine Tochter, sie ist ein wundervoller Mensch geworden, ich bin so unendlich stolz auf sie. Und nun macht sie mich bald zur Oma und ich bin so neugierig auf dieses kleine Menschenkind und so froh das auch meine Tochter sich zusammen mit ihrem Freund so auf ihren Nachwuchs freuen. Siggi 

Auf mein Herz gehört

Bitte um zahlreiche Antworten auf meine E-mail Adresse

Heute am meisten gelesen
Andrea schrieb: Hallo Leute!! Ich bin 17 Jahre alt und kenn mich mit babys sehr gut aus! Meine bekannte hat vor ein Monat das 6 Baby bekommen! Es ist wunderschön zu zuschauen wie der Bauch wächst und das baby anfängt zu strampeln! Ich bin von Anfan...
mareike schrieb: Mein Baby ist noch ungeboren aber es ist so das sie oder er ein loch im Herz hat und sie nicht wissen ob es bei der normal geburt verstirbt. Das ist meine Angst. könnt ihr mir bitte antworten? Bin in 8 Monat schwanger. ...
irina schrieb: wie soll ich beginnen?bin 42,habe vor 6 monaten mein 3 kind bekommen.bei meiner erstem schwangerschaft war ich 14.ich habe mich für mein kind entschieden.hab meine schule beendet.eine ausbildung als krankenschwester gemacht.alles für m...
MeinBaby.Info auf Facebook Spende Rss