1x Als hilfreich markieren meine kleine tochter Wer kennt diese Angst??? Hallo Am Tag meiner Geburt war meine Mama 16 und als ich 16 war wurde ich schwanger es muss ein fluch auf meine Familie gekommen sein ich weiß es nicht. meine tochter nina ist im Januar 2005 ganauer gesagt am 15.1.2005 um 3.23 uhr nachts er war 3200kg war 52 cm groß und war Kein und doch Ein Wunschkind. es war so schön ihn endlich im arm zuhalten doch die vorgeschichte war nicht so toll. denn der Vater von sie wollte ihn aber ich nicht.deshalb ein kein wunschkind. er sagte mir wenn du abtreibst bringe ich dich um und und und es tat weh denn ich liebte seinen vater und liebe ihn immer noch als ich meine einverständnis erklärung abgegeben habe das ich sie behalte war er so froh besaufte sich einen und war am nächsten tag wie ausgewechselt er machte hausarbeit wischte kochte machte alles bis es mir langweilig wurde er sagte du darfst es nicht verlieren du musst still sitzen bleiben kein kofein und nichts alkoholisches trinken. ich tat es auch doch es wurde mir zuviel ich sagte ihm die meinung das wir nicht im 10 jahundert sind und es nicht sterben wird. es machte mich seelisch fertig wie sauer er raus ging er meinte es doch nur gut ich hatte angst einfach angst sie zu verlieren. was sollte ich machen?? am 15.1.05 kam Nina dann sie ist so ein süßer Fratz sein Papa beineidet sich selbst um so ein süßes kind doch was ist wenn wir uns nicht mehr gut verstehen werde ich dann alleine sein mit meinen 17 jahren?? wer kennt diese Angst??? eure Amely Amely 

Irgendwie bin ich froh, dass ich sie nicht abgetrieben habe

Ich hab in 10 tagen geburtstermin...

Heute am meisten gelesen
Jaqueline schrieb: Hallo, Ich hoffe mir kann hier vielleicht jemand einen Rat geben. Ich bin Schwanger geworden, bin jetzt in der 8 Woche. Mein Partner ist gegen das Kind, er will es auf gar keinen Fall haben. Ich weis nicht was ich will. Ich kann m...
Levi2802 schrieb: Hallo... Ich habe vor 2 Monaten abgetrieben und leide noch immer sehr darunter! Ich war von dieser Entscheidung nie 100% überzeugt! Dennoch lies ich mich dazu hinreißen, da es ja "dass Richtige" war, wie viele meinten... Es war gen...
Gina schrieb: Leider habe ich vor 4 jahren den fehler gemacht. Ich war glaubensschwach und hatte den falschen ratgeber, eine ,,freundin,, wie ich dachte die auf mich einredete und damals leider noch einen großen einfluß auf alle meine entscheidungen ...
Anonym schrieb: Ich habe mir keine Gedanken um eine Schwangerschaft gemacht, als ich mit meinem jetzt Ex-Freund schlief. Wir hatten nicht verhütet, denn er hatte von seinem Arzt erfahren, dass er keine Kinder zeugen konnte. Er war 15 und ich bin und ...
Andrea schrieb: Vor ein paar Tagen bin ich durch Zufall auf die Seite mit den Abtreibungen gestoßen.Als ich die Bilder sah,hätte ich mich übergeben können.Ich habe nach zweiundzwanzig Jahren um ein Baby geweint was ich umgebracht habe. Ich bin Mutti ...
MeinBaby.Info auf Facebook Rss