Als hilfreich markieren Hallo, interessante Seite. Denke mal es... Hallo, interessante Seite. Denke mal es sollte jeder für sich entscheiden. Frühe Aufklärung von daheim sind wichtig. Meinen ersten Sohn bekam ich mit 21 Jahren und den zweiten 2 Jahre später, beides Wunschkinder. Heut sind es Männer und sie sind noch keine Väter, wollen es auch nicht sein, in dieser Welt ist es einfach zu schwierig. Verhütung eine Sache von Beiden wichtig. Übrigens meine Ehe hat immer noch Bestand - Silberhochzeit schon erreicht. Es ist alles harte Arbeit und ein Entdecken jeden Tag aufs Neue. Viel Erfolg bei allem, was ihr auch tut. Sylvia 

hi anna, ich würde vieleicht...

Mit 15 wurde ich schwanger..

Heute am meisten gelesen
Jenny schrieb: Ich habe gerade zufällig diese Seite gefunden, und ich bin schockiert, habe schon lange nicht mehr so geweint. Ich wurde mit 17 schwanger, bin mittlerweile 19, meine Tochter 20 Monate. Natürlich war ich damals geschockt, als meine Fr...
Jenny schrieb: Hallo! Ich bin jetzt in der 24.ssw und mit 15 schwanger geworden! Für mich war es erst nicht leicht,das alles zu verdauen. Es war ein großer Schock! Mein Freund hat von Anfang an nicht zum Baby gestanden,er wollte,dass ich abtreibe ,i...
Eva schrieb: Ich war 15 und in der 9.Klasse als ich erfahren habe das ich schwanger bin. Es war ein ziemlicher Schlag. An Abtreibung habe ich nie gedacht da ich schon immer dagegen war und so auch erzogen worden bin. Mein Freund hat einmal den Vorsch...
Golm Petra schrieb: Ich bin 35 und habe zwei kindereines davon behindert durch eine frühgeburt.Mein mann hat mich verlassen wegen einer jüngeren und ich bin im fünften monat schwanger.Jeder hat auf mich eingeredet ich soll es abtreiben lassen und hat...
heike schrieb: ich bin ende 30 eine feste beziehung seit 6 monaten und bin in der 9. woche schwanger. als ich das letzte woche erfahren habe... na ja das war schon ein schock der als sofortreaktion zur folge hatte: abtreibung. soll ich oder soll ich ...
MeinBaby.Info auf Facebook Spende Rss