Als hilfreich markieren hallo leute ich bin 18jahre alt... hallo leute ich bin 18jahre alt geworden.Habe einen freund/verlobten der 20 ist.Als ich erfahren habe das ich schwanger bin und es meinen freund erzählt habe,wussten wir erst gar nich wie wir mit der situation umgehen sollen.Da unsere Eltern bzw mehr meine eltern streng sind kommt es gar nich in frage denen zu sagen das ich schwanger bin,die würden mich nicht mehr als deren eigene tochter sehen..und da ich leider nicht mal eine ausbildungsstelle gefunden abgeschlossen habe sieht es auch sehr schlecht aus,ein kind zu bekommen,wie sollen wir denn ein Kind gross ziehen wenn wir unser gemeinsames leben nciht mal aufgebaut haben ?!?Mein freund meinte am anfang ich soll nich abtrieben wir würden das i-wie schon gemeinsam schaffen doch je mehr wir überlegt haben,haben wir gemerkt das es einfach nicht klappen würde..wir würden Kontakt zu eltern verlieren,hätten niks und und und..also kam dann doch ne abtreibung in frage,ich war auch beim FA und sie hat mir sogar abgeraten und gesagt wir würden schon hilfe kriegen ..doch ich hab mich entschieden für ne abtreibung und hab ein termin nächste woche...doch heute hat mich mein freund angerufen und gesagt ich solle nich abtreiben,er hat sich erkundigt was alles bei einer abtreibung passieren kann und er will uns nich antuhen,überwiegend mir..er hat angst das was schief läuft ,oder das wir später nie kinder kriegen können.als er mir das allles gesagt hat,es hat mich schon berührt von ihm sowas zu hören wir haben lange geredet und er hat drum gebeten das ich nicht abtreibe er hat sogar geweint..und ich wwill auch eigtl das kind mit ihm wenn ich so nachdenke ich weiss wir würden es schaffen.. ich weiss nur nicht ob es richtig ist.... ich bin seit heute mehr für das kind als für ne abtreibung ich will das nicht.. kann man denn überhaupt hilfe kriegen?ah ohne niks is es schon schwer,,,könnt ihr mir nich helfen..abtreibung oder nicht.. ::-( DANKE Bosnia 

Hallo ihr Lieben, heute weiß...

habe mir gerade das tagebuch durchgelesen.ich...

Heute am meisten gelesen
Jenny schrieb: Hallo! Ich bin jetzt in der 24.ssw und mit 15 schwanger geworden! Für mich war es erst nicht leicht,das alles zu verdauen. Es war ein großer Schock! Mein Freund hat von Anfang an nicht zum Baby gestanden,er wollte,dass ich abtreibe ,i...
Juliane schrieb: Hallo, ich werde im Dezember 30 Jahre alt und habe eine fünfjährige Tochter, die ich über alles liebe. Eigentlich hätte ich schon drei Kinder, leider habe ich mich bereits zweimal gegen eine Geburt entschieden. Ich habe versucht dies...
Renate schrieb: Hallo Jessi, Dein Eintrag hört ich für mich so an als hättest Du den Entschluss sehr schnell gefasst. Ich kann gut verstehen, dass Du erst mal in Panik geraten bist als Du das Ergebnis erfahren hast. Ich kann Dir aber nur raten. Über...
Anonym schrieb: Ich habe mir keine Gedanken um eine Schwangerschaft gemacht, als ich mit meinem jetzt Ex-Freund schlief. Wir hatten nicht verhütet, denn er hatte von seinem Arzt erfahren, dass er keine Kinder zeugen konnte. Er war 15 und ich bin und ...
Sonja schrieb: Ich finde es unmöglich, dass es heutzutage, immer noch Männer gibt die ein Baby als Zellhaufen betrachten, den man so schnell wie möglich entsorgen sollte. Lasst euch nicht von euren Männern unter Druck setzen ein Kind abzutreiben. Ich...
MeinBaby.Info auf Facebook Spende Rss